Neu-Ulm Randale: Betrunkener bedroht Polizisten

Neu-Ulm / SWP 04.04.2013
Beleidigt und bedroht hat ein alkoholisierter 30-Jähriger am Mittwochabend Beamte der Polizei Neu-Ulm. Der Mann war zuvor auf dem Gelände eines Betriebes in Neu-Ulm aufgefallen, weil er dort offenbar unter Alkoholeinfluss mit dem Auto unterwegs war.
Am Mittwochabend hat der Werkschutz eines Betriebes in der Otto-Hahn-Straße einen verdächtigen Autofahrer kontrolliert. Der Mann war unter deutlichem Alkoholeinfluss mit seinem Fahrzeug auf das Werksgelände gefahren, wo er den Sicherheitsbeamten auf aggressive Art mehrmals beleidigte.

Bevor die Polizei am Ort eintraf, stieg der Mann in sein Auto und fuhr davon. Der 30-Jährige wurde anschließlich in seiner Wohnung von den Polizisten gefunden. Auch hier hat sich der Mann nicht zurück gehalten. Er beleidigte und drohte den Polizisten, seine zwei Hunde auf sie zu hetzen.

Mit über einem Promille wurde der alkoholisierte Mann auf die Polizeistelle gebracht, hier wurden ihm Blut abgenommen und entsprechende Ermittlungen eingeleitet.