Ulm Radlerinnen stoßen zusammen

JAKOB RESCH 23.09.2016

 In Haft endete die Reise eines mutmaßlichen Rauschgifthändlers, weil er keine gültige Fahrkarte hatte. Der 26-Jährige war deswegen am Dienstag in einem Reisezug der Bahn aufgefallen und wurde in Ulm an die Bundespolizei übergeben. Die fand in der Reisetasche fünf Kilogramm Marihuana. In der Wohnung des mutmaßlichen Dealers im Münsterland fanden Ermittler weiteren „Stoff“.