Kirchberg Radler verletzt nach Überholvorgang

Kirchberg / BEATE REUTER-MANZ 25.08.2016

Ein Radler ist gestern in Kirchberg bei einem Unfall leicht verletzt worden. Er wollte ein Auto überholen. Rettungskräfte brachten den 26-Jährigen in ein Krankenhaus.  Wie die Polizei berichtet, war eine 41-Jährige gegen 7.30 Uhr mit ihrem Ford im Altkellmünzer Weg in Richtung Campingplatz unterwegs. Da sie nach links in ein Firmengelände abbiegen wollte, fuhr die Frau langsam. Offensichtlich zu langsam für den Radfahrer, der nachfolgte. Deshalb überholte er das Auto. Als die Focus-Fahrerin nach links lenkte, stieß sie mit dem Zweirad zusammen. Dabei stürzte der 26-Jährige und verletzte sich leicht. An Auto und Fahrrad entstand ein Schaden von ungefähr 1000 Euro. Wer den Unfall verursacht hat, weiß die Polizei noch nicht. Deshalb hat sie die Ermittlungen aufgenommen.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel