Ulm Radler und Auto stoßen zusammen

Ulm / swp 17.08.2017

Beim Zusammenstoß mit einem Auto wurde ein Radfahrer am Mittwoch in Ulm verletzt. Kurz nach 20 Uhr fuhr ein 56-Jähriger mit seinem Auto auf der Karlstraße. Er wollte auf die Ensinger Straße abbiegen. Er schaute zuvor in den Spiegel nach hinten, übersah aber den Radler, der hinter ihm fuhr. Dieser 27-Jährige wiederum fuhr zu schnell. Denn obwohl das Auto bremste und der Blinker die Absicht des Fahrers zeigte, konnte der 27-Jährige nicht mehr halten. Auto und Rad stießen zusammen, der 27-Jährige wurde leicht verletzt. Jetzt ermittelt die Polizei (Tel. 0731/1880) gegen die Beiden.