Neu-Ulm Radfahrerin von Lkw erfasst

SWP 27.07.2016
Von einem Lkw erfasst worden ist eine Radfahrerin am Dienstag in Neu-Ulm. Sie wurde zum Glück nur leicht verletzt.

Bei einem Unfall in Neu-Ulm ist am Dienstag eine Radfahrerin verletzt worden. Gegen 10 Uhr stand der 49 Jahre alte Fahrer eines Sattelzuges auf der Europastraße stadteinwärts an der Wartelinie direkt vor dem Kreisverkehr an der Reuttierstraße. Die 26-jährige Radfahrerin näherte sich dem Lkw von rechts auf dem Radweg, konnte aber wegen des stehenden Lastzuges nicht weiterfahren, weswegen sie kurzerhand abstieg und ihr Rad unmittelbar vor dem Lkw zu Fuß vorbeischob. Als der Lkw-Fahrer in diesem Moment losfuhr, erfasste er die rechts von ihm direkt vor seinem Führerhaus laufende Radfahrerin mit dem Vorderrad. Die erlitt dabei eine Fraktur des Knöchels und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Während der Unfallaufnahme kam es auf der Europastraße stadteinwärts für rund eine Stunde zu Verkehrsbehinderungen.