Ulm Prügelei im ICE

SWP 22.08.2016
Sechs betrunkene Männer sind am Sonntagmorgen in einem ICE in Streit geraten. Es kam zu einer Schlägerei.

Mehrere Reisende haben sich am Sonntagmorgen in einem ICE geprügelt. Sie waren von München in Richtung Ulm unterwegs, als es kurz vor vier Uhr zum Streit kam. Wie die Bundespolizei mitteilte, waren an der handfesten Auseinandersetzung sechs Männer, im Alter von 24 bis 31 Jahren, beteiligt. Ein 31-Jähriger erlitt eine Platzwunde am Hinterkopf. Die Männer waren erheblich betrunken. Ein Teil feierte einen Junggesellenabschied. Durch den Vorfall verspätete sich der ICE 616 mit Fahrtrichtung Dortmund um etwa 15 Minuten.