Gefährliche Eskalation einer Auseinandersetzung in einer Disco in Ulm: Weil er mit einem anderen Gast in Streit geraten war, hat ein 22-jähriger Mann am Sonntag gegen 3.30 Uhr in dem Club ein Klappmesser gezogen. Er hielt das Messer seinen Kontrahenten drohend unter die Nase und forderte ihn auf, zu gehen. Andernfalls, drohte er, werde er ihn „abstechen“, wie es im Polizeibericht heißt.

Security greift nach Drohung mit Messer ein

Die Security griff ein und konnte die Auseinandersetzung beenden. Der Mann mit dem Messer wurde bis zum Eintreffen einer Streife des Polizeireviers Ulm-Mitte festgehalten. Da er sich von den Beamten der Polizei nicht beruhigen ließ, musste er den Rest der Nacht in einer Zelle verbringen.

Offenbar war der 22-Jährige betrunken: Ein Alkoholtest ergab später einen Wert von mehr als 2,0 Promille. Gegen den Mann wird wegen Bedrohung ermittelt.