Ein 21-Jähriger musste sich am Wochenende vorerst von seinem Führerschein verabschieden.
Wie die Polizei berichtet, war der Mann am Sonntag kurz vor 6 Uhr mit seinem Golf in der Wagnerstraße und der Bismarckstraße unterwegs. Eine Zeugin beobachtet, wie er sämtliche rote Ampel missachtete, zudem soll er auch deutlich schneller als erlaubt in der Innenstadt und auf der A7 unterwegs gewesen sein.
Die Polizei stoppte ihn in Illertissen. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft behielten die Beamten den Führerschein des 21-Jährigen ein, er durfte nicht mehr weiterfahren. Zudem muss er mit einer Anzeige rechnen.