Wegen einer missachteten Vorfahrt in Ulm ist ein 67 Jahre alter Rollerfahrer bei einem Unfall schwer verletzt worden. Ein 52 Jahre alter Autofahrer hatte am Samstag beim Abbiegen vom Poppenreuteweg in die Böfinger Steige den Mann nach Polizeiangaben nicht beachtet, der Vorfahrt hatte, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Der Rettungsdienst brachte den Verletzten in ein Krankenhaus.

Nach Unfall in Ulm-Böfingen: Autofahrer muss mit Anzeige rechnen

Bei dem Verkehrsunfall entstand ein Sachschaden von insgesamt ca. 1500 Euro. Die Polizei ermittelt jetzt gegen den 52-Jährigen. Ihn erwartet den Polizeiangaben nach eine Strafanzeige.