Ulm / swp  Uhr
In Ulm hat ein 22-Jähriger in der Nacht auf Samstag einen Obdachlosen ausgeraubt.

In Ulm hat ein junger Mann in der Nacht auf Samstag einen Obdachlosen in der Ulmer Innenstadt überfallen. Gegen 1.40 Uhr war der 59-jährige Obdachlose in der Hirschstraße in der Innenstadt in Ulm unterwegs. Dort traf er auf einen Bekannten und einen 22-Jährigen.

Täter greift Obdachlosen an und flüchtet mit Beute

Plötzlich griff der 22-Jährige ohne ersichtlichen Grund den 59-Jährigen an, bedrohte ihn und entriss ihm eine Tasche samt Inhalt. Mit seiner Beute flüchtete er vom Tatort. Die Polizei leitete schnell eine Fahndung ein und traf in der Nähe des Tatortes auf den Verdächtigen. Die Beamten nahmen ihn vorläufig fest.

Das könnte dich auch interessieren:

Ab Sonntag, 19. Mai, gibt es zweimal im Monat einen „Street-Food-Market“ im Gleis 44 in Ulm. Damit soll die lokale Szene gestärkt werden.

Nach dem Ausstieg von Vanessa vor dem Finale von „Germany's next Topmodel“ sperrt Prosieben sie auf Instagram. Nach ihrer emotionalen Reaktion darauf ist ihr alter Account offline - vorübergehend.