Ein 23 Jahre alter Mann hat in der Nacht zu Dienstag in Ulm mehrfach mit einer Pistole in die Luft geschossen. Wie die Polizei am Dienstagvormittag mitteilte, sah ein Zeuge, wie der Mann gegen 1 Uhr in der Mühlensteige mehrmals in die Luft feuerte.

Nach Schüssen in Ulm: Polizei findet Pistole und Drogen in Wohnung des Verdächtigen

Die Beamten suchten sofort mit mehreren Streifen nach dem Verdächtigen und nahmen ihn in der Nähe der Mühlsteige fest. Er hatte einen Joint dabei und war betrunken. Möglicherweise hatte er auch Drogen konsumiert. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft durchsuchten Polizisten die Wohnung des 23-Jährigen. Dort fanden sie eine Schreckschusspistole mit Munition und kleine Mengen von Drogen. Die Waffen und Drogen wurden beschlagnahmt. Der 23-Jährige muss jetzt mit mehreren Strafanzeigen rechnen.