Mit mehreren Einsatzfahrzeugen war die Polizei am Montagnachmittag in die Ulmer Fußgängerzone ausgerückt. Was war passiert? Ein 35-jährger Mann war mit seiner 34-jährigen Partnerin in Streit geraten - bis der Konflikt eskalierte und der Mann auf die Frau einschlug.
Als die Polizei eintraf und die beiden trennen wollte, schlugen diese gemeinsam auf die Beamten ein. Zahlreiche Schaulustige filmten das Geschehen, so dass die Sicherheitskräfte Verstärkung anforderten.
Das Paar wurde schließlich festgenommen, gegen einige Schulustige wird jetzt ermittelt, ihre Handys wurden eingezogen.