Neu-Ulm Polizei sucht Zeugen nach Auseinandersetzung in Neu-Ulm

Zeugenaufruf
Zeugenaufruf © Foto: dpa
Neu-Ulm / swp 04.09.2018
Bei einer Auseinandersetzung in Neu-Ulm flogen sogar Flaschen. Jetzt sucht die Polizei Zeugen des Vorfalls.

Laut Informationen der Polizei ist es in der Nacht von Freitag auf Samstag gegen 2:40 Uhr zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen im Bereich der Kasernen-/Blumenstraße in Neu-Ulm gekommen.

Dabei wurden auch Flaschen geworfen. Als die Beamten eintrafen, stießen sie auf eine rund zehnköpfige Personengruppe. Dabei handelte es sich laut Polizei überwiegend um afrikanische Staatsangehörige zwischen 19 und 50 Jahren. Die Frauen und Männer waren unverletzt und standen teilweise erheblich unter Alkoholeinfluss. Einige Personen, die beteiligt waren, hatten sich kurz vor dem Eintreffen der Beamten entfernt und konnten auch nicht mehr angetroffen werden. Laut Zeugenangaben soll es sich bei den Flüchtigen um dunkelhäutige Personen gehandelt haben.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei unter der Telefonnummer 0731/8013-0 zu melden.

Das könnte dich auch interessieren:

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel