Alkohol im Straßenverkehr Polizei stoppt Auto nach Schlangenlinien-Fahrt

Polizei beendet Alkoholfahrt.
Polizei beendet Alkoholfahrt. © Foto: dpa
Rammingen / swp 02.08.2018
Am Mittwoch hat die Polizei in Rammingen einen Autofahrer aus dem Verkehr gezogen, der in deutliche Schlangenlinien unterwegs war.

Am Mittwoch um kurz vor 21 Uhr war eine Polizeistreife von Rammingen in Richtung Langenau unterwegs. Den Beamten fiel ein Auto auf, das deutliche Schlangenlinien fuhr.

Kontrolle

Die Beamten stoppten das Auto. Der Grund für die Fahrweise war schnell klar: Bei der Kontrolle schlug den Beamten sofort Alkoholgeruch entgegen. Ein Test bestätigte den Verdacht.

Ab in die Klinik

Der 31-jährige Fahrer des VWs war stark betrunken und musste in einer Klinik musste sein Blut abgeben.

Sicher ist sicher

Seinen Führerschein war er auch los. Um zu verhindern, dass der Mann sich wieder ans Steuer setzt, wurde von den Beamten zudem der Autoschlüssel vorübergehend einbehalten.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel