Senden Polizei stellt Waffen sicher

SWP 22.09.2016
In einer Wohnung in Senden hat die Polizei am Mittwochabend mehrere Waffen gefunden und sichergestellt. Grund für die Durchsuchung war ein vorangegangener Streit, zu dem die Beamten gerufen worden waren.

Nachdem Beamte der Polizei Senden am Mittwochabend aufgrund eines Streits zu einer Wohnung gerufen worden waren, fanden sie mehrere Waffen und stellten diese sicher. Ein 32 Jahre alter Bellenberger hat am Mittwochabend gegen 19.30 Uhr die Polizei in Senden verständigt. Er war zuvor in einen Streit mit seiner 20-jährigen Ex-Freundin und einem 48-jährigen Wohnungseigentümer verwickelt gewesen und machte sich nach dem Verlassen der Wohnung Sorgen, da der 48-Jährige stark alkoholisiert war und randalierte. Beim Eintreffen der Polizei war der Streit bereits abgeflaut, doch die Beamten konnten schnell mehrere Waffen in der Wohnung finden und sicherstellen. Darunter befand sich eine selbstgebastelte „Kartoffelkanone“. Die Gegenstände wurden sichergestellt und eine Anzeige eingeleitet.