Neu-Ulm Polizei stellt Marihuana sicher bei Kontrollen in Neu-Ulm

Neu-Ulm / SWP 24.05.2016
Die Zivilstreife der Operativen Ergänzungsdienste (OED) Neu-Ulm hat am Freitag kleine Mengen Drogen beschlagnahmt.

Bei einer Verkehrskontrolle in der Bahnhofstraße stand am Nachmittag ein 22-jähriger Fahrer unter Drogeneinfluss und musste eine Blutprobe abgeben. Bei der nachfolgenden Wohnungsdurchsuchung konnten noch rund zwei Gramm Marihuana sichergestellt werden. Und: Bei einer Kontrolle am Busbahnhof fand die Streife um 22.20 Uhr bei einem verdächtigen Passanten ebenfalls rund zwei Gramm Marihuana in einem Plastikbeutel, der in der Kleidung steckte.

Themen in diesem Artikel