Ein 34-Jähriger hat am späten Montagabend in Ravensburg Polizisten mit Pfefferspray angegriffen. Die Beamten hatten an der Wohnungstür des Mannes und seiner Ehefrau geklingelt, weil sie einen Notruf wegen eines Ehestreits bekommen hatten.

Ehemann hinderte seine Frau an der Flucht

Laut Polizeiangaben öffnete der Mann die Tür und erklärte den Polizisten, dass sie doch nicht gebraucht würden. Als seine Frau versuchte, die Wohnung zu verlassen, schloss der 34-Jährige kurz die Tür, öffnete sie wieder und griff die Polizisten mit Pfefferspray an.

Schreie aus der Wohnung

Mit seinem Angriff konnte er die Streife zurückdrängen. Kurz darauf begann die Frau in der Wohnung zu schreien. Die Polizisten griffen nun selbst zum Pfefferspray und nahmen den Mann fest. Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung und tätlichem Angriff gegen Vollstreckungsbeamte eingeleitet.