In Vöhringen haben sich zwei Nachbarinnen derart gestritten, dass eine der Frauen ins Krankenhaus gebracht werden musste. Das berichtet die Polizei Neu-Ulm am Samstag.
Am Freitagnachmittag kam es demnach in der Industriestraße anfänglich zu einer verbalen Streitigkeit zwischen zwei Nachbarinnen. Im weiteren Verlauf geriet der Streit der beiden Damen im Alter zwischen 24 Jahren und 36 Jahren jedoch so außer Kontrolle, sodass sich beide beleidigten und aufeinander losgingen.

Streit in Vöhringen endet für eine Frau im Krankenhaus

Beide Damen verletzten sich dabei leicht, wobei eine Dame vorsorglich in einem nahegelegenen Krankenhaus medizinisch versorgt werden musste. Die Polizeiinspektion Illertissen ermittelt nun unter anderem wegen der wechselseitigen Körperverletzung und wegen Beleidigung.