Am späten Samstagnachmittag wurde laut Polizei ein Mann auf offener Straße zwischen 16 Uhr und 17 Uhr im Bereich der Steubenstraße in Neu-Ulm von insgesamt drei Männern überfallen. Die Täter schlugen auf den Geschädigten ein und entrissen ihm hierbei sein Handy. Nach dem Vorfall flüchteten die drei Täter in Richtung Riedstraße.

Die ersten Ermittlungen wurden durch die PI Neu-Ulm in Zusammenarbeit mit dem Kriminaldauerdienst der KPI Memmingen geführt. Die weiteren Ermittlungen werden durch das Fachkommissariat der Kriminalpolizeiinspektion Neu-Ulm durchgeführt. Zeugenhinweise werden bei der Polizei Neu-Ulm unter der Telefonnummer 0731/80130 entgegengenommen.