Gegen 12 Uhr ist ein BMW auf einem Parkplatz in der Einsteinstraße in Ulm rückwärts gegen einen VW gefahren, wie die Polizei mitteilt. Danach fuhr er weiter ohne anzuhalten. Das schilderten Zeugen später der Polizei. Anhand des Kennzeichens ermittelte die Polizei den mutmaßlichen Fahrer. Der 53-Jährige muss jetzt mit einer Strafanzeige rechnen. Den Schaden am VW schätzt die Polizei auf 1500 Euro.