Seit 11.12.2020 wurde ein 45-jähriger Mann aus Senden vermisst, der unter anderem auf Medikamente angewiesen ist und körperlich und geistig eingeschränkt.ist.
Wie die Polizei in Neu-Ulm und Kempten am Samstag mitteilt, wurde der 45-Jährige Im Zuge der öffentlichen Fahndungsaktion gefunden. Um seinen Gesundheitszustand zu prüfen, wurde er in eine Klinik gebracht.
Der Mann war am 17.12.2020 bei der Polizei als vermisst gemeldet worden und zuletzt unter anderem in Vöhringen und in der Ulmer Hirschstraße gesehen worden. Wo er jetzt angetroffen wurde, sagte die Polizei nicht.