Am frühen Samstagmorgen kam es im Krankenhaus in Blaubeuren zu einem Einsatz der Polizei. Ein 23-Jähriger war nach einer Schlägerei mit gebrochenem Arm in Behandlung. Er war betrunken und stand unter Drogen. Da er offenbar nicht mit der Behandlung zufrieden war, rastete er aus und riss der Ärztin an den Haaren. Sie wurde dabei leicht verletzt und verständigte die Polizei.

Blaubeuren: Polizei wehrt Angriff ab

Die Beamten kamen daraufhin erneut - zuvor hatten sie bereits die Anzeige aufgenommen. Auch ihnen gegenüber wurde der 23-Jährige aggressiv. Er beleidigte die Polizisten und versuchte vergeblich einen Beamten zu treten. Anschließend ging er freiwillig, ohne weitere Behandlung nach Hause. Auf ihn wartet eine Anzeige wegen Körperverletzung, tätlichen Angriffs auf Polizeibeamte und Beleidigung.

Das könnte dich auch interessieren: