Wie die Polizei jetzt mitteilt, waren in der Nacht auf Montag Schmierer in Blaustein unterwegs. An mehreren Stellen an einem Gebäude am Marktplatz müssen sie zwischen 19 und 6 Uhr gesprüht haben. Von dem Täter wurden Buchstaben und Zahlen in mehreren Farben hinterlassen. So entstanden Schäden an Hausmauern und Hinweisschildern. Auch die Glasscheiben einer Bushaltestelle besprühte der Unbekannte dort. Über die Schadenshöhe kann die Polizei noch keine Angaben machen. Die Beamten des Polizeiposten Blaustein (Tel. 07304/80370) haben nun die Ermittlungen aufgenommen und suchen die Täter.
Ein weiterer Fall ereignete sich in der Bahnhofstraße: Dort stellte die Polizei an der Fassade eines Geschäftes und an einem Torbogen ähnliche Schmierereien fest. Wann der Unbekannte dort unterwegs war, muss die Polizei noch ermitteln.
Die Ermittler vom Polizeiposten Blaustein überprüfen nun, ob ein und derselbe Täter die Wände beschmiert hat. Dazu haben die Polizisten viele Spuren gesichert. Nun suchen sie die Verursacher. Den Gesamtschaden schätzt die Polizei derzeit auf rund 10.000 Euro.