Blaustein / swp  Uhr

Ein 24-Jähriger ist am Donnerstag betrunken mit seinem Auto in Blaustein gegen eine Mauer gekracht. Wie die Polizei mitteilte, war ein junge Mann gegen 21.50 Uhr mit seinem Auto auf der Mähringer Straße unterwegs. Vermutlich auf Grund seiner Alkoholisierung verlor er dann die Kontrolle über seinen Wagen. Er kam damit von der Straße ab und krachte in eine Mauer.

Bei dem Unfall wurde das Auto ziemlich demoliert. Der Schaden beläuft sich auf rund 15.000 Euro. Der Fahrer erlitt leichte Verletzungen und wurde vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. Die Beamten des Polizeireviers Ulm-West ordneten bei dem jungen Mann eine Blutentnahme an und beschlagnahmten seinen Führerschein.

Das könnte dich auch interessieren:

Am Donnerstag sind zwei Lkw auf der A8 bei Gruibingen kollidiert. Ein 52-Jähriger erlitt leichte Verletzungen. Die mittlere und rechte Fahrspur waren lange blockiert. Es staute sich auf einer Länge von bis zu acht Kilometern.

Am Donnerstagabend ist es zu einem schweren Verkehrsunfall mit drei Schwerverletzten auf der B28 bei Zainingen gekommen.