Neu-Ulm Passanten nehmen Ladendieb fest

Neu-Ulm / swp 28.11.2018

Ein 28-jähriger Ladendieb hat am Dienstag in Neu-Ulm versucht, eine Packung Tabak zu stehlen. Ein Angestellter hatten den Mann dabei beobachtet, wie er mit der nicht bezahlten Packung verließ. Der Verkäufer sprach den Mann an, woraufhin ihn der 28-Jährige wegstieß und zu flüchten versuchte. Er konnte jedoch eingeholt und festgehalten werden.

Daraufhin zog der Dieb eine Sprühdose mit Reizgas und setzte es gegen den Angestellten ein. Dieser wurde dadurch an den Augen verletzt. Passanten konnten den Mann schließlich bis zum Eintreffen der hinzugerufenen Polizei festhalten. Der Ermittlungsrichter des Amtsgerichts Memmingen erließ einen Untersuchungshaftbefehl.

Das könnte dich auch interessieren:

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel