Neu-Ulm Versuchter Fisch-Diebstahl: Polizei ermittelt

Nersingen / swp 20.08.2018
Ein Unbekannter hat am Wochenende versucht, ohne Genehmigung zu angeln - ohne Erfolg.

Nach Angaben des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West hatte am Sonntagmittag, 19. August, gegen 12:20 Uhr ein Zeuge einen bislang unbekannten Angler am Schwabsee angesprochen, ob er eine Genehmigung habe, um dort zu angeln. Der Angler verneinte dies und floh gleich darauf zu Fuß in Richtung Burlafingen.

Seine Angelausrüstung ließ er zurück. Diese wurde durch die Beamten sichergestellt. Da der See verpachtet ist, der Täter jedoch noch keinen Fisch gefangen hatte, wird nun wegen versuchten Diebstahls ermittelt.

Der Angler war etwa 45 Jahre alt, circa 180 cm groß und hatte eine vollschlanke Figur. Er sprach Deutsch mit ausländischem Akzent.

Das könnte dich auch interessieren:

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel