Rettungseinsatz an Baggersee Neu-Ulm: Vermisste Frau stirbt trotz Reanimation

Einsatz der Wasserwacht.
Einsatz der Wasserwacht. © Foto: Symbolbild
Neu-Ulm / swp 22.01.2019
Die Hilfe am Ludwigsfelder Baggersee kam für eine Vermisste am Montag zu spät: Trotz Reanimation starb die Frau wenig später im Krankenhaus.

Die Suche nach einer vermissten Frau endete am Montagabend tragisch. Rettungskräfte entdeckten sie auf der dünnen Eisdecke des Ludwigsfelder Baggersees – die Frau starb wenig später im Krankenhaus.

Ein Mann hatte der Polizei gegen 16.30 Uhr seine Frau als vermisst gemeldet. Bei einer schnell eingeleiteten Suche wurde das Auto der Frau am Ludwigsfelder Baggersee gefunden. Daher wurden Kräfte der Wasserwachten Neu-Ulm, Senden, Weißenhorn und Illertissen, sowie der Feuerwehr Neu-Ulm und der Rettungshundestaffel des Bayerischen Roten Kreuzes alarmiert.

Wasserwacht fand Frau auf Eisdecke

Sehr zeitnah gelang der Schnelleinsatzgruppe der Wasserwacht die Ortung der Frau, die sich augenscheinlich leblos auf der dünnen Eisdecke befand und von den Rettern mit spezieller Sicherung und Ausrüstung an Land gebracht werden konnte. Trotz Reanimation des Rettungsdienstes verstarb die Frau im Laufe des Abends im Krankenhaus.

Der Kriminaldauerdienst Memmingen hat die Ermittlungen aufgenommen. Ein Fremdverschulden liegt nicht vor.

Das könnte dich auch interessieren:

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel