Pfaffenhofen Nach Faschingsumzug: Jugendlicher prügelt im Hasenkostüm

Dem 18-Jährigen wurde die Nase gebrochen.
Dem 18-Jährigen wurde die Nase gebrochen. © Foto: dpa
Pfaffenhofen / swp 04.02.2019
Nach dem Faschingsumzug sind zwei 18-Jährige in Biberberg von anderen Jugendlichen beleidigt und verletzt worden. Einer davon trug ein rosa Hasenkostüm.

Im Anschluss an den Faschingsumzug am Samstag in Biberberg ist es zu einer Prügelei zwischen zwei Gruppen Jugendlicher gekommen. Das meldet das Polizeipräsidium Schwaben Süd/West.

Gegen 21 Uhr befanden sich zwei 18-jährige Umzugsteilnehmer auf dem Nachhauseweg. In der Adlerstraße wurden die beiden von einer anderen Gruppe Jugendlicher angerempelt und beleidigt. Die Auseinandersetzung eskalierte in eine Schlägerei, wobei einem der beiden 18-Jährigen die Nase gebrochen wurde.

Einer der Täter trug dabei ein rosafarbenes Hasenkostüm. Die Polizeiinspektion Weißenhorn bittet Zeugen, sich unter 07309/96550 zu melden.

Das könnte dich auch interessieren:

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel