Im Anschluss an den Faschingsumzug am Samstag in Biberberg ist es zu einer Prügelei zwischen zwei Gruppen Jugendlicher gekommen. Das meldet das Polizeipräsidium Schwaben Süd/West.

Gegen 21 Uhr befanden sich zwei 18-jährige Umzugsteilnehmer auf dem Nachhauseweg. In der Adlerstraße wurden die beiden von einer anderen Gruppe Jugendlicher angerempelt und beleidigt. Die Auseinandersetzung eskalierte in eine Schlägerei, wobei einem der beiden 18-Jährigen die Nase gebrochen wurde.

Einer der Täter trug dabei ein rosafarbenes Hasenkostüm. Die Polizeiinspektion Weißenhorn bittet Zeugen, sich unter 07309/96550 zu melden.

Das könnte dich auch interessieren:

Ulm/Laupheim