Ulm Nach Angriff auf Imbiss - Polizei sucht Zeugen

Der beschädigte Imbiss ín der Ulmer Innenstadt.
Der beschädigte Imbiss ín der Ulmer Innenstadt. © Foto: Matthias Kessler
SWP 20.07.2016
Die Polizei sucht nach Zeugen, die den Angriff auf einen Imbiss im Hafenbad gesehen haben. Vermutet wird, dass eine Rockergruppe hinter dem Vorfall steckt.

Die Polizei sucht nach Zeugen, die den Angriff auf einen türkischen Imbiss am Montag im Hafenbad beobachtet haben. Wie berichtet, hatte eine 15-köpfige vermummte Gruppe gegen 19 Uhr Flaschen gegen die Schaufensterscheibe des Lokals geworfen. Anschließend griffen sie zwei Angestellte an. Die Polizei vermutet, dass die Tat im Zusammenhang mit Streitigkeiten rivalisierender Rockergruppen in Zusammenhang steht.

Um die Ermittlungen voran zu treiben, werden Zeugen gesucht. Besucher des Schwörmontags und Passanten, die die Auseinandersetzung gesehen haben, werden gebeten, sich bei der Polizei unter folgender Nummer zu melden: (0731) 1880.