Ulm Motorradfahrer stürzt und rutsch in bremsendes Auto

Ulm / SWP 17.07.2017

Wie die Polizei mitteilt, ist ein 55-jähriger Motorradfahrer um kurz vor 12 Uhr auf der Bundesstraße 10 in Richtung Ulm gefahren. Bei Hinterdenkental bremsten die Autos vor ihm. Das bemerkte der Motorradfahrer zu spät. Er stürzte mit seiner Harley-Davidson und rutschte gegen das Auto vor ihm.

Mit Glück wurde der 55-Jährige nur leicht verletzt. Der Rettungsdienst kümmerte sich um den Mann. Die Helfer brachten ihn anschließend ins Krankenhaus. Den Sachschaden an den Fahrzeugen schätzt die Polizei auf rund 15.000 Euro.