Wullenstetten Maskierte überfallen Bäckerei

Wullenstetten / swp 10.11.2018
Drei maskierte Täter haben am Freitagnachmittag eine Bäckerei in Wullenstetten überfallen.

Am Freitagnachmittag, kurz vor Ladenschluss um 18 Uhr, betraten drei männliche Personen, maskiert mit schwarzen Skimasken, eine Bäckerei an der Römerstraße in Wullenstetten. Die Männer forderten von der Angestellten Geld. Dies wurde von dieser zunächst verneint. Um der Forderung Nachdruck zu verleihen, zerstörten die unbekannten Täter mit einem Baseballschläger einen Teil der Ladentheke. Als sich die Angestellte darauf in den hinteren Bereich der Bäckerei zurückzog, flüchteten die drei Täter.

Bei allen drei Tätern handelt es sich nach Beschreibung der Angestellten vermutlich um Jugendliche oder junge Erwachsene. Einer der Täter war augenscheinlich auffallend jung und schmächtig. Alle trugen unauffällige, dunkle Kleidung und waren mit Skimasken mit ausgeschnittenen Sehschlitzen an den Augen vermummt. Der Baseballschläger war der Beschreibung nach schwarz mit goldener Verzierung. Wer sachdienliche Angaben machen kann, wird gebeten, sich an die Kripo Neu-Ulm (0731/8013-0) zu wenden.

Das könnte dich auch interessieren:

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel