Der Mann habe das Mädchen beim Zurücksetzen auf einem öffentlichen Parkplatz in Günzburg erfasst. Die Siebenjährige habe sich mit einem Skateboard hinter dem Auto befunden.
Ein zufällig anwesender Arzt begann mit der Reanimation des schwer verletzten Kindes. Ein Rettungshubschrauber brachte es in ein Krankenhaus. Dort starb das Mädchen kurz darauf. Angehörige bedrängten den 71-Jährigen an der Unfallstelle laut Polizei körperlich und beschädigten seinen Wagen.