Ulm Mann fährt betrunken zum Einkaufen und rastet auf dem Parkplatz aus

Ein Mann ist am Freitag stark alkoholisiert in Ulm zum Einkaufen gefahren. Er musste pusten - und hatte zwei Promille. (Symbolbild)
Ein Mann ist am Freitag stark alkoholisiert in Ulm zum Einkaufen gefahren. Er musste pusten - und hatte zwei Promille. (Symbolbild) © Foto: DPA
Ulm / SWP 09.02.2019
Ein 27-Jähriger ist in Ulm am Freitag betrunken zum Einkaufen gefahren. Auf dem Parkplatz pöbelte er dann auch noch lauthals rum.

Weil er augenscheinlich betrunken war, fiel der Mann auf dem Parkplatz des Einkaufsmarktes in der Ulmer Wörthstraße auf. Das berichtet die Polizei in einer Mitteilung. Demnach habe sich ein Zeuge bei der Polizei gemeldet. Die konnte den Mann anhand der Beschreibung durch den Hinweisgeber dort antreffen. Er war zum Zeitpunkt der Kontrolle gerade dabei, seinen Einkauf ins Fahrzeug zu laden.

Betrunken mit dem Auto zum Supermarkt

Nachdem der Zeuge geschilderte hatte, dass der Mann kurz zuvor mit seinem Opel hergefahren war, wurde bei ihm ein Alkotest durchgeführt. Dieser ergab einen Wert von fast 2 Promille. Gegen ihn wird nun wegen Trunkenheit im Verkehr ermittelt. Seinen Führerschein musste der Mann vorerst abgeben.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel