Am Donnerstagmorgen wurde ein Anwohner von zwei Mülltonnen beim Absenken dieser am Kopf getroffen. Der Müllwagen hatte diese gerade mit einem Greifarm entleert als der Mann, weil er in eine andere Tonne daneben noch etwas werfen wollte, unter dem Greifarm hin durchlief. In diesem Moment wurden die Tonnen abgesenkt und trafen den Anwohner am Kopf. Der Fahrer des Müllwagens konnte das vollständige Absenken der Tonnen noch anhalten. Der Getroffene zog sich dennoch eine Platzwunde und einen Beinbruch zu.