Ulm Männer rauben Schlafenden aus

Verkehr Unfall Notfall Polizei Auto Absperrung gesperrt
Verkehr Unfall Notfall Polizei Auto Absperrung gesperrt © Foto: DPA
Ulm / swp 23.07.2018
In der Friedrichsau in Ulm raubten Unbekannte am Sonntagabend einen Mann aus. Der 41-Jährige wurde leicht verletzt.

Der Mann schlief auf einer Parkbank. Er wachte auf, als sich zwei Männer an seinem Gepäck zu schaffen machten. Als er sie ansprach, schlugen ihn die Unbekannten nieder. Die Täter stahlen eine schwarze Adidas Sporttasche und rannten mit dieser davon. Die Polizei ermittelt und sucht sachdienliche Hinweise.

Einer der Täter ist ca. 1,85 Meter groß und 20 bis 30 Jahre alt. Er trug eine weiß/graue Baseballmütze, eine dunkle lange Hose, ein rotes Oberteil und eine Umhängetasche. Der andere Täter ist ebenfalls 20 bis 30 Jahre alt und etwas kleiner. Er hat kurze dunkle Haare und war mit einer kurzen Hose und einem hellen T-Shirt bekleidet.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel