Lonsee / SWP

Arbeiter machten am Donnerstag in Lonsee einen grausigen Fund: Bei Abbrucharbeiten eines baufälligen Silos im Norden von Lonsee entdeckten sie im Kalk des Silos Knochen und Kleidung. Die Arbeiten wurden sofort unterbrochen und die Polizei alarmiert. Diese fand schließlich ein fast vollständiges menschliches Skelett. Auch bereits abgetragene und nach Illerkirchberg gebrachte Bauschuttteile wurden untersucht.

Als der Arbeiter im ehemaligen Steinbruch von Lonsee auf die Baggerschaufel blickte, ragten Knochen und Stiefel heraus.

Ermittlungen laufen

Die Behörden gehen davon aus, dass der Todesfall bereits längere Zeit zurück liegt. Jetzt suchen die Ermittler Zeugen, die Hinweise geben können, um wen es sich bei dem oder der Toten handelt. Hinweise bitte an die Kriminalpolizei Ulm unter 0731/1880.