Am späten Mittwochabend wurde in einem Industriebetrieb in Untersulmetingen die Brandmeldeanlage ausgelöst. Kurz danach waren die Feuerwehr Laupheim, Notarzt und Rettungsdienst vor Ort. Nach Angaben der Polizei flogen in einer Maschine einige Funken, wodurch die automatische Löschanlage aktiviert wurde. Zwei Arbeiter wurden vorsorglich in das Laupheimer Krankenhaus gebracht. Sie hatten Dämpfe eingeatmet, welche beim Löschvorgang ausgetreten waren. Mögliche Sachschäden konnten noch nicht ermittelt werden