Wie die Polizei mitteilt, war das Mädchen in einer Gruppe auf einem Gehweg an der Römerstraße unterwegs. Das Mädchen wollte die Straße überqueren, als sich plötzlich die Straßenbahn näherte. Obwohl der 59-jährige Fahrer sofort bremste, konnte ein Zusammenstoß nicht mehr verhindert werden. Das Mädchen wurde von der Straßenbahn erfasst und stürzte dabei auf die Straße. Mit schweren Verletzungen wurde das Kind in eine Klinik gebracht. Nach Angaben der Polizei befanden sich rund 150 Fahrgäste in der Bahn. Sie blieben unverletzt. Der Schaden beträgt rund 1000 Euro.

Das könnte dich auch interessieren