Ulm Leeres Auto fliegt gegen Wohnmobil

swp 16.09.2017
Am Eselsberg ist am Freitag ein führerloses Auto gegen ein Wohnmobil geflogen. Das Auto war zuvor einen Berg hinabgerollt und über eine Böschung geschanzt.

Eine filmreife Szene gab es am Freitag am Eselsberg zu sehen. Ein Auto flog hier in ein Wohnmobil. So kam es nach Polizeiangaben zu dem Unfall:

Eine 65-jährige Frau wollte spazieren gehen und hatte am Eselsberg ihren VW Golf auf einem Feldweg geparkt, das Gelände war abschüssig. Kurz nachdem die Frau losgegangen war, konnte sie ihr Auto nicht mehr sehen - es war bergab gerollt, zunächst über die Wiese, dann über eine Böschung. Deswegen hob das Auto ab. Hinter der Böschung fuhr gerade ein Wohnmobil die Straße entlang und das Auto flog gegen die linke Front des Wohnmobils. Der Fahrer blieb unverletzt, den Schaden am Auto schätzt die Polizei auf 5000 Euro, den am Wohnmobil auf 3000 Euro.