Unfall Kollision mit Rettungswagen

Ulm / SWP 15.03.2017

Ohne Verletzte, dafür aber mit einem Schaden von 8.000 Euro, endete eine Kollision zwischen einem Rettungswagen und einem Opel am Dienstagabend.

Der Rettungswagen war mit eingeschaltetem Rettungslicht unterwegs, als es an der Kreuzung zur Dorfstraße zu dem Unfall kam: Ein 60-jähriger Fahrer eines Opels kam dem Rettungswagen entgegen. Er hatte die Linkskurve geschnitten. Der Fahrer des Rettungswagens bremste noch ab, konnte einen Unfall aber nicht mehr verhindern. Den 60-Jährigen erwartet nun ein Bußgeld. Der Rettungsdienst konnte nach der Unfallaufnahme durch die Polizei Ehingen seine Fahrt fortsetzen.