In einer Firma im Eschle in Oberdischingen schlug am Donnerstag kurz nach 13 Uhr ein Rauchmelder Alarm. Die Inhaberin bemerkte daraufhin Brandgeruch, der aus dem Keller drang. Sofort verständigte die 60-Jährige die Feuerwehr. Löschkräfte aus Ehingen, Öpfingen und Oberdischingen rückten aus und hatten den Brand schnell gelöscht. Auch das DRK und die Ersthelfergruppe aus Donaurieden waren vorsorglich vor Ort. Zum Glück entstand jedoch nur Sachschaden. Den schätzt die Polizei auf rund 4000 Euro. Brandursache war ein umgekippter Baustrahler, der Kartonagen entzündete.