Erbach / swp Am Sonntagmorgen ist eine junge Frau bei Erbach erst beleidigt und dann mit einer Pistole bedroht worden.

Am frühen Sonntagmorgen ist eine junge Frau auf einem Feldweg bei Erbach-Donaurieden bedroht worden. Die 24-Jährige wurde von einem 20-jährigen Mann erst beleidigt und dann mit einer Pistole bedroht.

Täter und Waffe

Die hinzugerufene Polizei konnte den Mann festnehmen und die Waffe sicherstellen.

Die junge Frau wurde nicht verletzt. Gegen den Mann wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Bei den Ermittlungen stellte sich heraus, dass es sich bei der Pistole um eine Schreckschusswaffe handelte.