Am Samstagmittag erreichte die Polizei Neu-Ulm die Mitteilung über zwei Ladendiebe im Neu-Ulmer Einkaufszentrum Glacis-Galerie. Bei den beiden Dieben handelte es sich um Kinder im Alter von 12 und 13 Jahren.
Vor Ort fanden die Beamten eine Vielzahl an Diebesgut bei den jungen Tätern. Wie sich herausstellte begannen die Beiden ihren Beutezug in zwei Geschäften im Stadtgebiet Ulm und setzten diesen in fünf weiteren Geschäften in der Neu-Ulmer Glacis-Galerie fort.
Sie erbeuteten dabei Diebesgut im Gesamtwert von über 100 Euro. Die Diebe wurden in polizeilichen Gewahrsam genommen und an die hinzugekommenen Erziehungsberechtigten übergeben.