Neu-Ulm Junge bei Unfall leicht verletzt

Neu-Ulm / SWP 06.07.2018

Am Donnerstagnachmittag ist ein zehnjähriger Junge bei einem Auffahrunfall in der Wiblinger Straße leicht verletzt worden.

Eine 72-jährige Autofahrerin hielt an einer roten Ampel. Ein 46-Jähriger, der im Auto hinter hier fuhr, erkannt dies zu spät und fuhr auf ihren Wagen auf. Der Junge, der auf dem Beifahrersitz saß, wurde dabei verletzt.

An beiden Autos entstand Sachschaden in Höhe von etwa 8.000 Euro. Der 46-Jährige wird nun wegen fahrlässiger Körperverletzung angezeigt.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel