Ulm In den Gegenverkehr geprallt

Ulm / SWP 19.07.2016
Einen Unfall mit einem Gesamtschaden in Höhe von etwa 15.000 Euro hat eine 23-jährige Autofahrerin am Montag in Ulm verursacht. Zwei Personen wurden dabei leicht verletzt.
Eine 23-jährige Autofahrerin war am Montag gegen 14.30 Uhr in Ulm unterwegs. Als sie von der Albstraße nach links in den Franzenhauser Weg abbiegen wollte, übersah sie den Gegenverkehr und prallte gegen einen anderen Wagen. Beide Fahrer erlitten leichte Verletzungen. An den Autos entstand ein Schaden von insgesamt etwa 15.000 Euro.