Illertissen / swp Am Dienstag wurde in einem Supermarkt in Illertissen ein betrunkener Ladendieb erwischt - er hatte mehr als drei Promille.

Alkohol und Zigaretten im Wert von 31 Euro - mit dieser Beute wurde am Dienstagnachmittag ein Ladendieb in einem Illertissener Supermarkt erwischt. Nachdem der Ladendetektiv den Mann festhielt, wurde klar: Der 38-Jährige war stark alkoholisiert.

Ein Alkoholtest ergab einen Wert von mehr als drei Promille. Aufgrund der starken Alkoholisierung nahm die Polizei den Tatverdächtigen in Gewahrsam. Er musste auf richterliche Anordnung hin bis zum späten Abend in einer Arrestzelle bleiben. Ihn erwartet ein Strafverfahren wegen Ladendiebstahls.

Das könnte dich auch interessieren:

Ein Pferd auf der Autobahn zwischen Vöhringen und Illertissen hat am Mittwochmorgen für Verkehrsbehinderung. Die Fahrbahn der A7 musste immer wieder gesperrt werden.