Das Mädchen ging gegen 20.15 Uhr auf dem Weg entlang dem Langenauer Nollenriedlen. Dort führte zur selben Zeit ein Mann seinen Mischlingshund an der Leine aus. Der Hund biss das Mädchen unvermittelt in den Oberschenkel. Die 13-Jährige musste sich verletzt in ärztliche Behandlung begeben. Der Hundehalter dagegen ging weiter, ohne sich um die Verletzte zu kümmern.

Nun sucht die Polizei Langenau nach dem etwa 50 Jahre alten Mann. Er ist von kräftiger Statur und hat kurze graue Haare. Der Unbekannte führte einen braun- bis graufarbenen, kurzhaarigen Mischlingshund bei sich. Dieser ist etwa kniehoch, hat Schlappohren und eine flache Schnauze. Hinweise nimmt der Polizeiposten Langenau unter der Telefonnummer 07345 92900 entgegen.