Blaustein Haus durch Wasserschaden unbewohnbar

Eine defekte Heizungsanlage richtete in Blaustein großen Schaden an.
Eine defekte Heizungsanlage richtete in Blaustein großen Schaden an. © Foto: DPA
Blaustein / swp 22.08.2018

Böse Überraschung für Hausbesitzer aus Blaustein: Während sie im Urlaub waren, löste sich ein Schlauch an der Heizungsanlage im Dachgeschoss ihres Einfamilienhauses. Wie die Polizei berichtet, floss daraus wohl über Stunden ungehindert Wasser über alle Stockwerke des Gebäudes. Um 19 Uhr bemerkte ein Zeuge, dass unter der Eingangstüre des Hauses in der Schloßstraße Wasser herauslief.

Feuerwehr und THW über Stunden im Einsatz

Da er die Hausbesitzer nicht antraf, alarmierte der Zeuge die Feuerwehr. Gemeinsam mit dem THW Blaubeuren stützte sie in einem mehrstündigen Einsatz das stark beschädigte Gebäude ab. Derzeit ist das Haus nicht bewohnbar. Die Feuerwehr schätzt den Schaden auf 100.000 Euro.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel