Neu-Ulm Häusliche Gewalt – Auch Polizei wird angegriffen

Neu-Ulm / swp 28.11.2017
In zwei Fällen werden Polizisten angegriffen und verletzt.

Bei zwei Einsätzen wegen häuslicher Gewalt wurden herbeigerufene Polizeibeamte angegriffen und verletzt. Ein Fall ereignete sich am Montag in einer Wohnung an der Schützenstraße, wo eine 32-Jährige im Streit mit ihrem Partner Kleidung aus dem Fenster warf. Die Beamten mussten die völlig außer sich geratene Frau mitnehmen und in eine Klinik bringen. Ein Beamter erlitt eine Prellung am Schienbein. Abends stellte sich in einer Wohnung an der Betty-Friedan-Straße eine zweite Situation ganz ähnlich dar. Auch hier stritt ein Paar, wobei eine 42-jährige Frau ihren Partner attackierte und äußerst aggressiv auf einen dann durch die Polizei ausgesprochenen Platzverweis reagierte.