Ein 31-Jähriger saß in weiblicher Begleitung in einer Kneipe in der Ulmer Innenstadt. Ein 34-Jähriger und dessen 32-Jähriger Kumpel störten und provozierten das Paar, dabei kam zu einer körperlichen Auseinandersetzung, bei der der 31-Jährige dem 34-jährigen Kontrahenten ein Glas ins Gesicht schlug. Dieser erlitt eine Schnittverletzung. Der 32-jährige Begleiter des Verletzten kam zu Hilfe und schlug dem 31-Jährigen mit der Faust ins Gesicht. Der erlitt dadurch einen Nasenbeinbruch. Beide Verletzte kamen zur medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus. Das Polizeirevier Ulm-Mitte nahm die Ermittlungen auf. Die Beteiligten müssen sich wegen gefährlicher Körperverletzung und Körperverletzung verantworten.

Das könnte dich auch interessieren

Brand in der Wagnerstraße Ulm: Auto komplett ausgebrannt

Ulm

Ulm